wissen

----- Warum leben wir? ------

WOHER KOMMEN WIR ? - WOZU LEBEN WIR ? - WOHIN GEHEN WIR ?

Wir Menschen sind die einzigen Wesen die nach einem Sinn fragen können!

     
 

06 - das menschliche Genom ...

... ist die Gesamtheit der Erbinformation in einer Zelle

     
  kapelle  

Tief im Innern unserer Zellen, in ihrem mikroskopisch kleinen Kern, wird das wertvollste Material des Körpers aufbewahrt – es ist das Genom, unsere genetische Information.

Die Informationsmenge unseres Genoms (= Erbsubstanz in der Keimzelle) umfasst 3 Milliarden genetische Buchstaben.

Als Speichermedium der genetischen Information dient die doppelsträngige DNS (chemischer Name: Desoxyribonukleinsäure). Sie besteht aus zwei Strängen, die schraubenförmig umeinander gewunden sind und somit eine Doppelspirale bilden. Die Buchstabenpaare sind in einer zur Helixachse senkrechten Ebene angeordnet. Das DNS-Molekül hat einen Durchmesser von nur 2 Nanometern (1 nm = ein Milliardstel Meter), und die Steigung des „Rechtsgewindes“ beträgt 3,4 nm. Dieses Speichermedium benötigt beim Menschen nur das extrem kleine Volumen von 3x10 hoch -9 mm³ (= drei Milliardstel Kubikmillimeter). Hier wurde eine so immense Speicherdichte realisiert, von der die Chips der modernen Computer noch um Zehnerpotenzen entfernt sind. Es ist die höchste bekannte Speicherdichte überhaupt!

 
 
 
 
 
 
 
 
     
 

Wie würden wir in ingenieurmäßiger Weise vorgehen, um ein geeignetes Codesystem zu entwerfen?

Welche Alphabetlänge und welche Wortlänge wären die bestmöglichen Kombina­tionen?

Die Speicherung in den Zellen muss auf kleinstem Raum stattfinden. Welches Codesystem ist am materialsparendsten?

Können wir das menschliche Genom verstehen und begreifen?